Fit in Finanzen

Fit in Finanzen und Versicherungen „ – ein Vorbereitungskurs auf das Leben nach der Schule

Von der Politik wird immer wieder verlangt, in der Schule so viel Finanzwissen zu vermitteln, dass Schüler nach dem Abitur nicht zum „gefundenen Fressen“ von Versicherungsagenten werden. Dieser Forderung kommt die Heinrich – Heine – Gesamtschule nach. Alle Schülerinnen und Schüler des 13ten Jahrgangs werden am Freitag, dem 24. November an einem „Crash-Kurs“ in Sachen Finanzen und Versicherungen teilnehmen.

Weiterlesen: Fit in Finanzen

Sponsorenlauf

Sponsorenlauf an der Heinrich-Heine-Gesamtschule

Im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ organisiert die Schülervertretung unserer Schule jährlich eine Aktion. In diesem Jahr wurde ein Sponsorenlauf auf dem Gelände unseres Sportplatzes durchgeführt. Der Erlös sollte dem Verein „Café Zuflucht“ gespendet werden. Dieser Aachener Verein setzt sich für Flüchtlinge ein, die in Aachen eine neue Heimat suchen.

 

Vor dem Lauf suchten sich alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule „eigene“ Sponsoren. Die Schüler wollten sich anstrengen und „für den guten Zweck schwitzen“. Mit der Aktion setzte sich die Schulgemeinde gemeinsam gegen Ausgrenzung in unserer Gesellschaft ein. Weiterhin wurde ein hoher Geldbetrag als Spende gesammelt.

viele sehenswerte Fotos vom Sponsorenlauf sind hier.    
 

 

Die Schülervertreter und SV-Lehrer der Heinrich-Heine-Gesamtschule überreichten am 18. Dezember 2014 dem Verein „Café Zuflucht“ einen Scheck über den eingesammelten Betrag von 2000,- €.

Aktivitäten der SV

Aktivitäten unserer Schülervertretung (SV)

Auch in diesem Jahr war die SV wieder sehr rührig. Es begann, wie schon in den letzten Jahren, mit einem SV-Seminar in der Jugendherberge Köln-Rühl. Dieses SV-Seminar wird von der Friedrich-Ebert-Stiftung durchgeführt. Es steht unter dem Titel: SV-Arbeit: Was wollen wir? – Was dürfen wir? – Was machen wir? Dabei dient dieses Seminar neben einer Einführung für die „Neuen“ und einer Auffrischung für die „Alten“ auch dem besseren Kennenlernen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Planung von Projekten für das Schuljahr.

In diesem Schuljahr hat die SV folgende Projekte durchgeführt:

  • Haloweenparty für die Klassen 5 – 7
  • Nikolausüberraschung für die 5. Klassen
  • Beteiligung am Holocaustgedenktag
  • Sponsorenlauf für das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“
  • Diskussionsnachmittag mit lokalen Politikern im Vorfeld der Bundestagswahlen
  • Planung eines „Raumes der Stille“ 
  • Sponsorenlauf

Innerhalb der SV hat sich personell etwas geändert. Zum Schulhalbjahr hat Daria Sabir, der sich sehr für die SV eingesetzt und engagiert Projekte vorangetrieben hat, besonders das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, sein Amt als Schülersprecher zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle sei ihm noch einmal für seine engagierte Arbeit gedankt. Als neuer Schülersprecher wurde Simon Ebbertz gewählt. Ihm zur Seite standen die Stellvertreter Denver Igharo, Tim Bocken und Daniel Rashid.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.