• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Tipps für die inhaltliche Gestaltung von Online-Beiträgen

Tipps für die inhaltliche Gestaltung von Beiträgen für die Online-Präsenz
Von: Heinz Ebert

Aufgrund einiger Nachfragen finden Sie hier mehrere kurz gehaltene Hinweise zur Gestaltung von Beiträgen für die Online-Veröffentlichung. Sicher sind sie nicht „der Weisheit letzter Schluss”. Diese Tipps können aber dem Einen oder Anderen vielleicht als Leitfaden dienen, zur Lösung einer eventuellen Schreibblockade beitragen oder bei einer allgemeinen Unsicherheit hilfreich sein.

Die zu veröffentlichenden Texte formulieren Sie bitte möglichst sachlich und präzise. Kurze, einfache Sätze und Absätze erleichtern das Verständnis und ermuntern zum Weiterlesen.
Titel und Überschrift sollten zum Lesen animieren, bestenfalls mit einer Interesse weckenden Formulierung des Hauptthemas.
Die ersten Sätze des sogenannten „Lead” sollten den Gesamttext als Fließtext zusammenfassen, indem sie Antworten auf die W-Fragen (Wer?, Was?, Wann?, Wo?, Wie?) geben.
Erst nach diesem Vorspann sollte im „Body” das „Warum” geklärt werden. Hier sollten Hintergründe erläutert und Einzelheiten ausgeführt werden.
Insgesamt führt die Pressemitteilung „inhaltlich vom Wichtigen zum Unwichtigen”.

Weitere Informationen zum Verfassen einer Pressemitteilung finden Sie hier und hier.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihnen inhaltliche oder sonstige Fehler auf den Internetseiten auffallen.

Vergleichen Sie zum Thema auch die Artikel Konzeption der Online-Präsenz, Beiträge zusenden und das Impressum.

Heinrich Heine Gesamtschule Aachen
52072 Aachen, Hander Weg 89
+49 (0)241 1769100
info@hhg-aachen.de
Mo-Fr: 10.00 - 12.00


Größere Karte anzeigen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.